Montag, 27. Januar 2014

Your Question - My Answer

English Version available soon!

Der Calvin Hollywood... Ich war ziemlich, jaaaa ziemlich geflashed als ich eine Mail im Postkasten hatte und ganz ehrlich ich hab angefangen zu schauen, ob das jetzt ein Scherz ist und wie gut jemand einen Scherz verpacken kann! Bin schon ziemlich gerührt so viele Nachrichten und Kommentare... wow! Und ganz besonders davon, dass er meine Arbeiten toll findet und ihr auch!

Für alle meine lieben Blogleser, die nicht auf meiner Facebook Seite sind und verstehen wollen, wovon zum Henker ich da eigentlich gerade rede...  KLICK MICH!

Da so viele von euch Fragen hatten und ich zeitlich einfach nicht dazu komme, jedem Einzelnen ausführlich zu Antworten dachte ich mir starte ich das hier und beantworte so eure Fragen, kurz und knackig erst mal, naja ich bin eigentlich nicht so gut in kurzen Antworten, mal sehen ob es klappt! :)

Mit welcher Kamera fotografierst Du? Und wieso?
  • Ich fotografiere mit einer SIGMA SD1 Merrill mit meinem geliebten Foveon Sensor. Davor war es und damit habe ich auch begonnen die SD14! Meine große Liebe! Die verdanke ich Felix Wesch, er zählte mir Vor- und Nachteile auf und ich sah, wie er fotografierte und ja es gab nur die eine, die sollte es sein! Es ist ja so, jeder sollte sich seine Kamera suchen und bevor du eine kaufst, solltest du sie in die Hand nehmen und gucken, ob der Funke überspringt. Sigma ist einfach geil, sie ist eine Diva aber dafür liebe ich sie! Und was dabei raus kommt, siehst du ja. 

Welche Objektive benutzt du für deine Bilder? Hast du sonst noch Zubehör?
  • Mein immer drauf ist das 30mm 1.4 von SIGMA, und gerne das 85mm 1.4. (Ich habe noch weitere Objektive, aber die kommen so selten zum Einsatz z.B das 14mm)

    • Ein Manfrotto Stativ, einen Reflektor von Sunbounce, ein paar Blitze und Schirme für Zuhause. Und wenn ich es wirklich brauche, das Studio von Mathias.

  • Ich warte ungeduldig auf das Brandneue 50mm 1.4 von SIGMA, aus der neuen ART-serie, es wir gemunkelt, dass es ein hammer Objektiv werden soll und sich neben einem Zeiss einreihen darf! Fazit: sofort her damit!


Welche Programme benutzt du für dein Post Processing?
  • Als Erstes, konvertiere ich meine RAW Files in dem mitgelieferten Raw Converter von SIGMA, Photo Pro 5. Ich besitze auch LR, allerdings werden die neuen RAW .x3r Dateien nicht unterstützt.
  • Die konvertiere entweder im .jpg oder im .tiff Format, je nachdem.
  • Dann geht es weiter in Photoshop CC

Könntest du mal einen Einblick geben, wie das genau aussieht? (Text/Video)
  • Ja, ich schreibe gerne bald ein „Wie bearbeite ich meine Bilder“ Tutorial. Ein wenig Geduld müsst ihr allerdings mitbringen. Ein Video könnte ich mal machen.

Möchtest du nicht ein Video von einem Shooting machen?
  • Die Idee ist klasse! Ich denke im Sommer kann man das wirklich mal umsetzen, ist sicher lustig!

Was bedeutet Fotografie für dich? Du hast einen tollen eigenen Stil!
  • Erstmal danke, letzteres habe ich ziemlich oft gelesen. Und das freut mich total!
  • Fotografie... um es kurz zu sagen, ist ALLES für mich. Ich fotografiere weil es sich gut anfühlt, weil es MICH glücklich macht, weil es mich glücklich macht andere damit glücklich zu machen, weil ich in 10 Jahren „tausende“ Fotobücher haben werde in denen ich blättern kann, in denen unsere Tochter blättern kann, weil es sich lohnt kleine und große Momente und Emotionen für immer einzufangen.

Wie lange fotografierst du schon? Hast du Workshops gemacht oder eine Ausbildung?
  • Ich fotografiere und damit meine ich richtig seit 2012. Davor hatte ich schon den drang danach aber habe es nie wirklich getan und hatte keinen blassen Schimmer wie eine Kamera eigentlich wirklich funktioniert. 2012 habe ich mir dann das 30. 1.4 gekauft, nachdem ein guter Freund und Fotograf Mathias Lauringer mich gefragt hat, wieso um alles in der Welt meine SD14 nur im Schrank herumliegt, das wäre doch verschwendetes Talent! DANKE an dieser Stelle, echt man!

  • Ich habe bisher noch keine Workshops besucht, alles was ich kann habe ich mir selber angeeignet, Autodiktat. Es gibt da einen Workshop, nicht nur einen aber DEN einen, den ich wirklich als aller ersten machen möchte und das ist die Masterclass von Steffen Stilpirat Böttcher! Der steht gaaaaaaaaaaaaaaanz oben auf meiner Wunschliste!

Und in Sachen Bearbeitung und überhaupt?
  • Ja die Geschichte mache ich schon länger, ich muss mal kramen kramt in den alten Arbeiten 2006 oder war es noch früher? Boa grübel... mein erstes Photoshop war das 7er. Ich hab gerade kurz überlegt, ob ich alte Sachen rauskrame und euch zeige... ein paar gibt es ja auf FB! ich hab damals gerne in PS gemalt (Digitalpainting/Mattepaintings) und hab mit einem mini Wacom angefangen, ich hatte Vue und Cinema 4D habe mich da ausgetobt. Mittlerweile male ich zwar immer noch, aber nicht mehr so viel, zum Ausgleich ist es ganz toll meistens zusammen mit meiner 4 Jährigen. Das kleine Wacom wurde 2009 gegen ein A4 Intous ausgetauscht. Ich arbeite für ein paar Firmen und andere Fotografen, die meine Fähigkeiten gerne in Anspruch nehmen in Sachen Retusche oder Matte. Fotobücher werden bei mir auch ganz gerne bestellt, zu 95% Hochzeitsfotobücher. Angemeldete Gewerbe habe ich Werbegrafik Designer und Fotograf und bin ganz glücklich neben dem Mama sein mein eigenes Ding zu machen. Mittlerweile liegt mein Schwerpunkt oder sagen wir mein Herz ganz klar beim Fotografieren, (Hochzeiten, Familie, Lifestyle, Fashion, etc) das heißt nicht dass ich in alles andere nicht genau soviel Ehrgeiz reinstecke, denn es sind meine 2 Traumberufe.

Bist du in irgendwelchen Foren zu finden? Wieso hab ich dich vorher nicht entdeckt?
  • Nein... ich bin in keinem Forum wirklich aktiv, es gibt eines da bin ich ab und an (alle paar Monate) weil die Leute dort ganz lieb sind, aber ansonsten habe ich mich hier und da in Foren umgesehen und bisher kaum irgendwo Aktiv teilgenommen. Ist irgendwie nicht mein Ding.
    Früher war ich aber gerne in 3D Foren unterwegs habe welche mit Aufgebaut, oder im Twilight (nein das hat nichts mit den Filmen zu tun) das war alles so schön Familiär und mit einer menge Spaß verbunden!

Benutzt du Presets oder ähnliches, und wenn ja welche?
  • Nein, benutze ich zu 99%  nicht. Könnte ich mehr verwenden und für alle die welche benutzen, bin ich der Meinung, es ist okay, wenn man versteht was dieses oder jenes Preset eigentlich macht, wie es funktioniert und Du selber in der Lage bist das eigentlich selber zu machen. Wenn wir uns ehrlich sind, bringt es einem nichts ein Preset über seine Bilder zu hauen und fertig, das ist keine Kunst. Ich stehe auf Selfmade! Deswegen habe ich mir einfach mit tun und ausprobieren ab und an ein paar Tutorials alles selber beigebracht und wenn mich jemand fragt wie ich das mache, kann ich das auch erklären.

Kannst du kurz beschreiben, wie dein Post Processing aussieht, so Stichpunkte?
  • Okay, klar! Stichpunkte... jedes Bild ist anders... ist so ein Gefühlsding aber okay... ich mache jetzt einfach Stichpunkte von einem ganz normalen Bild...
  • Bild laden, für Smartfilter konvertieren → camera raw filter, ein wenig anpassen, neue Misch- oder Einstellungsebene erstellen in dem Fall immer Farbkorrektur, Farben korrigieren, eventuell hier und da aufhellen, dann einmal Belichtungsebene/Versatz wenns zum Bild passt und das war es für ein ganz normales Bild. Gradationskurven sind auch nicht ohne und man kann damit viel machen! Farben sind immer ganz wichtig finde ich, deswegen lege ich viel Wert darauf. Natürlich gibt es auch Bilder in denen ein wenig mehr steckt, es kommt immer auf das Bild an, aber einen Einblick in eine Bearbeitung mache ich gerne mal, wie gesagt. :) Da ist wohl so ein Video wirklich keine schlechte Idee.

Ich glaube das waren so die Fragen die euch im Moment am meisten interessiert haben. Fragen kostet nichts, ich unterhalte mich gerne, wenn ich die Zeit dafür habe. :)
Schön das ihr da seid!

Und an dieser Stelle wiederhole ich mich gerne nochmal, Calvin danke, ich freu mich über deinen Support und am allermeisten darüber das dir meine Arbeiten gefallen!

Ich hoffe ihr habt einen schönen Montag, ich muss mich jetzt meiner Arbeit widmen und nachher noch eine Runde raus in den Schnee, ja richtig gehört, es hat tatsächlich geschneit. Da muss ich das Kind doch mal in den Schnee stecken! Kopfüber! ;D

Dienstag, 21. Januar 2014

Far over the misty mountains cold - In Pictures

Wir sind zurück von unserem Tripp in die Berge! Wenn der Schnee nicht zu dir kommt, fährst halt hin zum Schnee! Doch selbst auf 1540 Meter liegt relativ wenig, die Schlepplifte sind geschlossen. Noch, denn es soll ja doch noch Winter werden. Das glaube ich ja erst wenn ich es sehe... aber ganz ehrlich, ich hab genug von diesem NICHT Wetter, ich möchte Sommer! Aber Misses gelbe Mütze sollte dieses Jahr nicht ohne Schnee leben, dahin zu fahren waren wir ihr schuldig, die Abende wo sie am Fenster saß und "Schnee Flöckchen Weißröckchen wann kommst du geschneit..." gesungen hat, sowas macht dich fertig. ^^





So nachdem wir es und haben gut gehen lassen habe ich hier noch eine menge Arbeit liegen, ein Paarshooting, ein Design... und und und. Frohes schaffen euch allen! Ah... ein Rückblick auf 2013 sollte auch noch drin sein, demnächst. Also ran an die Arbeit!

Dienstag, 10. Dezember 2013

Red Lips - In Pictures


Sonntag war ich bei Andrea um von Ihr Fotos zu machen, ich wurde bekocht, die beste Quiche die ich je gegessen habe, ich bekam Kaffee, Kekse, selbstgemachte Dattelenergie Kugeln, übrigens sehr zu empfehlen! Ohne Zucker trotzdem süß und gesund!
Wir führten wunderbare Gespräche während ich von ihr Fotos machte. Im Gepäck hatte ich meine Kamera und Objektive, nicht mehr.
In ihrem Wohnzimmer steht diese tolle Stehlampe und das ist eine schöne möglichkeit Fotos zu machen die genau diese herrliche Lichtstimmung wieder geben. Man hat keine Kontrolle über das Licht, wie wenn ich normalerweise mit Blitz und Zubehör gearbeitet hätte, aber genau das macht den Reiz aus, ich liebe natürliche Lichtsituationen einfach total.


Last Sunday I went to Andrea’s place to take pictures of her. She cooked the nicest quiche I have ever tried and we had coffee, biscuits and little homemade energy balls with dates in them. Lovely and healthy sweets, with no sugar in them! I can only recommend them to you! Andrea and I had a great chat while I was taking pictures of her. All I had with me was my camera and lenses, nothing more. In Andrea’s living room there is this awesome standard lamp that makes it possible to take pictures in a dim light that accounts for the beautiful atmosphere conveyed in the photos. I couldn’t control the light in the way I can when I work with flash and accessories but that is exactly what made the project so alluring, since I love to take pictures in natural light.




Belichtungzeit bei ca 1/30 1/25, wenig ISO zwischen 100 und 160, offen Blende, maximal 2.0, da heißt es bloß nicht Bewegen tief Durchatmen und den Auslöser drücken. Mit Stativ wäre das ganze natürlich um einiges einfacher, aber das hatte ich....genau! Zuhause gelassen.

The exposure time was at around 1/30 1/25, not much ISO (around 100 to 160), open aperture, max. 2.0, which meant staying completely still and breathe VERY deeply whilst pushing the release. With a tripod everything would have been easier but, of course, I left mine at home!

Donnerstag, 21. November 2013

More from Autumn - In Pictures




KLICK um auf den anderen Herbspost zu gelangen. Das war's dann wohl mit den bunten Blättern an den Bäumen für dieses Jahr und ich ärgere mich das wir nicht mehr Zeit hatte um ihn zu genießen!

Follow me via:
Bloglovin

Dienstag, 19. November 2013

On Days Like This - In Pictures

Wenn du Zuhause bist, krank, man nicht raus kann, sitzt man da und verkleidet sich als Prinzessin. Erzählt sich die wildesten Abenteuer von Drachen die einen entführten, Rittern und Königen die in den schönsten Schlößern wohnen und den sanften klängen der Harfen....äh nein, moment! Dem Metal lauschten! Am ende taucht Batman auf und rettet die entführte Prinzessin aus den klauen des grausamen Drachen und alle lebten glücklich und zufrieden bis an ihr Lebensende!

Follow me via:
Bloglovin

Donnerstag, 14. November 2013

Into The Wilderness - In Pictures

Nationalpark Donau-Auen

Herrlich wechselndes Wetter, Sonnenschein, trüb, dann nochmal kurz Sonne!
Ich bedanke mich bei der modernen Technik dank GPS sind wir aus dem Dschungel wieder herausgekommen und das im Dunkeln und bei niesel Regen. So muss das sein, immer ein Abenteuer! Da kommt definitiv keine Langeweile auf!
Mich zieht es übrigens in die Berge, umwerfende Location für ein Familyphotowalk... bin schon am Planen, ein Wochenende oder ein verlängertes.
Vielleicht schaffen wir es ja noch bevor der Winter Tirol o.s. erobert!

Follow me via:
Bloglovin

Sonntag, 10. November 2013

Autumn Graveyard Walk - In Pictures


K. 4 Jahre:
"Bei den ganzen Toten hier muss man auch an die Lebenden hier denken, ich fütter hier jetzt die Ratten"! und streut ein paar mitgebrachte Haferflocken auf die Erde....  und ich bekomme einen absoluten Lachanfall! Sag, wollten wir nicht eigentlich die Eichhörnchen füttern?
Ich fütter aber die Ratten, Mama! Gut mein Kind... dann halt die Ratten!

Ich bin nicht so der Friedhofsgänger, ehrlich war ich noch nie! Aber wenn man so einen Friedhof so gut wie vor der Haustür hat... geht man doch ab und an hin, alle paar Jahre...
Es hat dann doch irgendwie ein eigenes Flair, total zerfallene Gräber, ganz eigene Stimmung einfach.
Es ist ein Touristenziel übrigens. Die meisten schauen sich dann aber eher die Gräber von den bekannten Leuten an, wie Falco und so.


Follow me via:
Bloglovin


Mittwoch, 6. November 2013

Batgirl&Robin - In Pictures

Ein wenig spaß muss sein wenn man krank Zuhause herum gammelt... Batgirl hat das Fläppchen ziehen in den letzten Tagen fleißig geübt!

Wir bedanken uns für den spontanen Besuch an unserem "Krankenbett" bei "Robin" und seiner Mama! Wir machen dann mal weiter mit dem üblichen Programm, Taschentücher verbrauchen! Ich frage mich ja immer wieder... woher kommt nur dieser ganze Ro...äh egal lassen wir das!


Es gibt übrigens ein neues Foto in der 'about me' Sektion, für alle die Neugierig sind wer hier eigentlich die Fotos macht!

Kommt gut durch den November, ich hoffe ohne Ro... Schnupfen! 


Eure Jenny

Follow me via:
Bloglovin











Dienstag, 29. Oktober 2013

Andrea - In Pictures


Ich hatte letzten Sonntag einen wundervollen Tag mit 2 super netten Mädels, es ging mitten in die schöne Lobau bei Wien. Wir haben also den letzten wirklich warmen Tag genutzt um ein paar schöne Fotos zu machen, die werde ich euch natürlich nach und nach zeigen.
2 gibt es heute schon, 2 weitere auf meiner Facebook Seite.


Danke an Claudia und Andrea, es war super lustig!!

Mittwoch, 23. Oktober 2013

Foodjob!

Wer hätte gedacht das ich jemals Essen fotografiere!
Wieso, verrate ich NOCH nicht. :D 
Eine kleine feine Auswahl an Bildern gibt es für euch!

Enjoy!



Na, hungrig geworden?
Follow me via:
Bloglovin